Teeservice

©Sabine F. Schönbohm Teegedeck

Nicht nur in England gehört der fünf Uhr Tee zum festen Bestandteil des Nachmittags. Auch in Deutschland und dort vor allem in Ostfriesland genießt das Teetrinken einen hohen Stellenwert.

Die traditionelle Teezeit folgt einem festen Ritual, das seit Jahrhunderten Bestand hat.

Erst kommt der Kluntje in die Tasse, damit man das Knacken hören kann, wenn der heiße Tee dazugegeben wird, und zum Schluss wird mit einem filigranen Rahmlöffel, der am oberen Ende gebogen ist, die Sahne langsam am Innenrand der Teetasse hinein gegeben.

Meine Teetassen sind alle von innen weiß glasiert, damit man diesen Vorgang der Zeremonie sehen und genießen kann.

 

Das gesamte Keramikgeschirr ist spülmaschinen-  und mikrowellengeeignet.


mint/hellblau


grün/graublau


blau/hellblau


weiß/innen grün


Die Keramik entsteht in sorgfältiger und nachhaltiger Handarbeit auf der Töpferscheibe und wird ausschließlich mit Ökostrom gebrannt. Sie ist langlebig und von hoher Qualität durch hohe Brenntemperaturen. Wenn Sie sich für die verschiedenen Schritte des Herstellungsprozesses interessieren, dann können Sie gerne auf meinem Blog vorbeischauen.